Diploma Thesis Award

Die Abschlussarbeiten sollen Studierenden, der Scientific Community sowie öffentlichen und privaten Unternehmungen zur Verfügung gestellt und die wissenschaftliche Leistung adäquat gewürdigt werden.

Im Rahmen des Diploma Thesis Award werden eingereichte Arbeiten nach festgelegten Kriterien von einer Jury bewertet. Die Verfasser der drei am positivsten bewerteten Bachelor-, Master-und Diplomarbeiten erhalten Geldpreise. Des Weiteren bekommen die Gewinner die Möglichkeit, ihre Abschlussarbeit auf der ERP Future – Research Veranstaltung (www.erp-future.com), einem fachkundigen Auditorium zu präsentieren.

 

Informationen zu nächsten Call for Diploma Thesis werden frühzeitig zur Verfügung gestellt.

Die Abschlussarbeiten sollen Studierenden, der Scientific Community sowie öffentlichen und privaten Unternehmungen zur Verfügung gestellt und die wissenschaftliche Leistung adäquat gewürdigt werden.

Im Rahmen des Diploma Thesis Award werden eingereichte Arbeiten nach festgelegten Kriterien von einer Jury bewertet. Die Verfasser der drei am positivsten bewerteten Bachelor-, Master-und Diplomarbeiten erhalten Geldpreise. Des Weiteren bekommen die Gewinner die Möglichkeit ihre Abschlussarbeit auf der ERP Future – Research Veranstaltung (www.erp-future.com)  einem fachkundigen Auditorium zu präsentieren.

Ausgewählte eingereichte Arbeiten werden auf der Internetpräsenz der SERES Unit  (www.seres-unit.com) der Öffentlichkeit unentgeltlich zur Verfügung gestellt. Die Verfasser der Arbeiten stimmen dieser Regelung, sofern keine Sperrvermerke existieren, mit Teilnahme am Diploma Thesis Award zu.

– Themenliste –

Es können herausragende Abschlussarbeiten zu den folgenden Themenblöcken eingereicht werden:

  • Enterprise Resource Planning (ERP) Systeme
  • Betriebswirtschaftliche Aspekte und Enterprise Systems
  • IT-relevante Aspekte und Enterprise Systems
  • Software Usability von Enterprise Systems
  • Business Process Management und Enterprise Systems
  • Business Intelligence und Enterprise Systems
  • Strategic Intelligence und Enterprise Systems
  • IT driven Strategic Management und Enterprise Systems
  • Business Integration Services und Enterprise Systems
  • Enterprise Application Integration und Enterprise Systems
  • Enterprise Architecture Management (EAM) und Enterprise Systems

– Bewertungskriterien –

Jede Einreichung zum Diploma Thesis Award wird nach einer ersten formalen Prüfung in folgenden Bereichen von der Jury bewertet.

  • Idee
  • Konzeption
  • Wissenschaftlicher Wert
  • Wirtschaftlicher Wert
  • Gesellschaftlicher Wert
  • Umsetzung
  • Inhalt
  • Ergebnis
  • Stil

– Preise –

Die Gewinner des Diploma Thesis Award werden mit Zertifikaten ausgezeichnet und erhalten zudem folgende Geldpreise:

  1. Platin:        € 700.-
  2. Gold:         € 500.-
  3. Silber:        € 300.-

– Jury –

  • A.Univ.-Prof. Dr. Kurt Promberger
  • Univ.-Prof. Dr. Ruth Breu
  • Dr. Michael Felderer
  • Mag. Johannes Keckeis
  • Mag. Dr. Felix Piazolo
  • Ing. Mag. Christoph Weiss

– Zulassungskriterien –

  • Bachelor-, Master- und Diplomarbeit einer staatlich anerkannten Hochschule
  • Arbeit ist einem der oben genannten Themengebiete zuordenbar
  • Arbeit wurde mit „Sehr gut“ oder „Gut“ bewertet
  • Arbeit wurde in deutscher oder englischer Sprache abgehandelt
  • Arbeit wurde im entsprechenden verfasst und bewertet

Ausgewählte eingereichte wissenschaftliche Arbeiten, welche in die engere Auswahl zu Prämierungen der letzten Jahre gekommen sind: